Sie befinden sich hier: marne erleben / Sehenswürdigkeiten/Kultur / Maria Magdalenen Kirche

Maria Magdalenen Kirche

Die Maria Magdalenen Kirche ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Sie besticht durch ihre Kirchturmhöhe von 61,5 Metern und dem Backsteinbau frühgotischen Vorbilds.

  • Maria Magdalenen Kirche
  • Taufbecken
  • Orgel
  • Altar
  • Altar
  • Kirchenfenster
  • Kirche von Innen
  • Maria Magdalenen Kirche 01

Der Mittelpunkt unserer schönen Stadt

Auf Marnes höchstem Punkt, der Kirchwurt, steht neben dem Rathaus die Maria Magdalenen Kirche. Sie wurde in den Jahren 1904 bis 1906 als Backsteinbau nach frühgotischem Vorbild von dem Kirchenbaumeister Wilhelm Voigt aus Kiel geplant. Den Grundriss bildet das lateinische Kreuz.
Im Kircheninneren bildet der Altar den Mittelpunkt. Die Kanzel aus der alten Kirche stellt ein Kunstwerk besonderer Güte und Schönheit dar. Sie stammt aus dem Jahre 1603.
Das Taufbecken ist das älteste Stück der Kirche, es stammt aus dem 13. Jahrhundert.
Die Orgel ist 1906 als Renaissance-Doppelwerk erbaut worden und ist mit üppigen Schnitzwerken versehen.

Evang.-Luth. Kirchengemeinde Marne
Kirchenbüro
Österstrasse 16
25709 Marne
Telefon 04851/574
Fax       04851/85372

Seite drucken
marne erleben
    region|dithmarschen
    reiseplaner: 0